Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

bereiche:siebdruck

Siebdruck

Hier kannst du vorhandene (öffentliche) Motive nutzen und eigene Siebe erstellen und damit Textilien bedrucken. Die Preise dafür kannst du der Preisliste (siehe unten) entnehmen.

Im Siebdruckbereich gibt es zwei Einführungen zu absolvieren. Die benötigst du, um den Siebdruckbereich eigenständig und umfassend nutzen zu können. Es gibt eine Einführung für die Beschichtung und Belichtung der Siebe und eine weitere für die Nutzung des Siebdruckkarussels, der Farben und den eigentlichen Druckvorgang.

Checklisten Siebdruckbereich

Solltest du dich nach deinen Einführungen noch einmal daran erinnern wollen, worauf achten solltest, findest du hier zwei Checklisten (die auch im Siebdruckbereich aushängen). Die Checklisten erstetzen natürlich nicht die Einweisungen.

Checkliste Siebe erstellen

1. Siebauswahl

Motiv mit feinen Details oder Halbtonraster ⇒ 80T
Normales Motiv ~ 55T
Verwendung von Effektfarbe ⇒ 49T

2. Auswahl der Emulsion

Feine Details: tbd
Alles andere: „FLX Screen“

3. Sieb entfetten + Trocknen

Entfetter beidseitig aufsprühen, 2 Minuten einwirken lassen und gut ausspülen. Sieb gut abtropfen lassen, in die Trocknungsvorrichtung schieben, den Heizlüfter anschalten und trocknen lassen.

4. Emulsion Auftragen

Beschichtungsrinne halb voll machen. Die Rinne hat eine scharfe und eine runde Kante - es wird über die scharfe Kante beschichtet. Mit ordentlich Druck zuerst die Druckseite (ggf. 2x je nach gewünschtem Farbauftrag) und dann die Rakelseite beschichten. Danach die in der Rinne verbliebene Emulsion zurück in den Behälter füllen.

5. Trocknen

Jetzt nur noch unter Gelblicht arbeiten. Das Sieb mit der Druckseite nach unten in die Trocknungsvorrichtung schieben und den Heizlüfter anschalten (mittlere Stufe). Die Emulsion darf nicht wärmer als 40°C werden. Ungefähr eine Stunde trocknen.

6. Belichten

Den Film mit der bedruckten Seite nach oben auf den Belichtungstisch legen. Das Sieb mit der Druckseite darauf platzieren, in die Rakelseite den Schwarzen Karton und das Beschwerungsbrett legen. Lampe für 3 Minuten anschalten.

7. Ausspülen

Das Sieb in das Waschbecken stellen und von beiden Seiten nass machen. Kurz einwirken lassen, dann mehrfach wiederholen. Mit dem harten Strahl mit einigem Abstand (~20cm) das Motiv freilegen.

8. Trocknen

Ab hier kann wieder unter normalem Licht gearbeitet werden.
Das Sieb gut abtropfen lassen, in die Trocknungsvorrichtung schieben und den Heizlüfter auf mittlerer Stufe anschalten. Auch hier nicht mehr als 40°C!

9. Nachbelichten

Wenn das Sieb vollständig trocken ist, nochmals für 5 Minuten auf den Belichtungstisch legen und die Lampe anschalten.

Checkliste Druck

1. Kleber sparsam auf Druckplatte auftragen, mit einem Stück Pappe gleichmäßig verteilen. Antrocknen lassen, bis es sich klebrig anfühlt. Das dauert lange und kann mit dem Flashtrockner beschleunigt werden.

2. Sieb abkleben: Nicht beschichtete Bereiche, Passmarken, bei mehreren Motiven auf dem Sieb die nicht gewünschten Motive.

3. Sieb in die Druckvorrichtung einspannen, Motiv mittig ausrichten (ggf. „Fadenkreuz“ auf die Druckplatte zeichnen).

4. Druckplatte ausrichten: Große Motive beginnen ca. 3 Finger breit unter dem Kragen. Ggf. Position des Kragens auf der Druckplatte markieren.

5. Shirt mittig ohne es zu dehnen auf die Druckplatte aufbringen.

6. „Absprung“ einstellen: Das Sieb sollte über die gesamte Druckfläche einen Abstand von ca. 3mm zum Textil haben. (Einstellschraube hinter der Druckplatte, vorne Geldstücke mit Tesafilm am Siebrahmen befestigen.

7. Reichlich Farbe auf das Sieb auftragen.

8. „Füllen“: Sieb anheben, Farbe mit dem Rakel mit leichtem Druck gleichmäßig über dem Motiv verstreichen.

9. „Drucken“: Mit dem Rakel mit ordentlich Druck die Farbe durch das Sieb auf das Textil drucken.

10. Danach mit dem vorgeheizten Flashtrockner den Druck erhitzen. Mit dem Infrarotthermometer die Temperatur der Farbe prüfen. Nachdem sie 160°C erreicht hat, leise bis 10 Zählen, dann ist das Shirt fertig und kann von der Druckplatte entfernt werden.

Preisliste Siebdruckbereich

Nutzung eines vorhandenes Motivs

Mindestspende sind 3 € (kostendeckend), eine etwas höhere Spende, z.B. 5 €, sorgen langfristig für bessere Ausstattung, mehr Siebe, Farben etc.

Erster Druck mit eigenem Motiv inkl. Sieb beschichten & belichten

zwischen 5 € und 8 € (s.o.)

Bitte beachten: Die Benutzung eines vorhandenen Siebes (mit einem gelben/grünen Aufkleber) ist hier inklusive. Wenn du möchtest, dass dein Motiv dauerhaft erhalten bleibt, ist es sinnvoll für 25 € ein eigenes Sieb zu erwerben. Dann kannst du das Sieb mit rotem Aufkleber und Namen markieren oder mitnehmen und wir können ggf. neue nachkaufen.

jeder weitere Druck (mit gleichem Motiv und gleicher Farbe)

1 - 3 €

Treffen Siebdruckbereich

Das Siebdrucktreffen findet aktuell üblicherweise am 4. Mittwoch eines Monats statt. Aktuelles erfährst du aber auch über den Riot-Chat.

bereiche/siebdruck.txt · Zuletzt geändert: 2020/10/28 01:16 (Externe Bearbeitung)